Impro am 30. März

📍Impro am 30. März
In vielen Impro-Spielen werden oft Einschränkungen bzw. Herausforderungen eingebaut, damit die Schauspielenden ein klares Ziel haben und das Publikum mitfiebern kann.
Ein Aspekt mit dem man spielen kann ist die Zeit. ⏰⌛️🕖 Man kann sie u.a. beschleunigen, rückwärts laufen lassen oder als Begrenzung für die Szene benutzen.
Wenn ihr das lernen wollt kommt am nächsten Dienstag um 19:00h zu Benedikts Training! 😊
Es findet wie üblich über 🌍Zoom statt.

Es können 11 Leute teilnehmen, also wenn ihr dabei sein wollt meldet euch bei Benedikt, entweder über WhatsApp oder eine Mail an benedikt@muenster.freiundimprovisiert.de 🤗